Die perfekte Website – darauf kommt es an!

Die Bestandteile einer professionellen Website

Text, Bild, Farben, Logo – natürlich soll alles schön und vertrauenswürdig aussehen: Wohl jeder hat intuitiv ein Gefühl dafür, welche Webseiten professionell und perfekt aussehen und welche Webseiten eher abstoßend und dadurch oft sogar unseriös wirken. Aber nach welchen Kriterien treffen wir diese Entscheidung? Im Folgenden definieren wir die wichtigsten Kriterien einer professionellen Website. Welche Grundsatzfragen müssen auf einer Website beantwortet werden? Wie müssen Texte und Fotos angeordnet werden, so dass die Nutzer optimal geführt werden? Am Ende steht eine Aufbauanleitung für den perfekten Auftritt.

A) Content

Content beschreibt alle Inhalt auf der Webseite: also Text und Foto – die Hauptbestandteile einer Website. Nur mit passenden Inhalten bringen Sie den Nutzer dazu, zum Hörer zugreifen oder bei Ihnen im Laden vorzuschauen. Zu diesem Zweck sollte der Content Ihrer Website die wichtigsten Fragen Ihrer potentiellen Kunden beantworten – egal in welcher Branche Sie tätig sind. Und das sind sie:

  • Wo bin ich hier?
  • Was bekomme ich?
  • Wie bekomme ich es?
  • Welche Vorteile bringt mir das?

Schon beim ersten Durchscrollen sollten diese Grundsatzfragen beantwortet werden: mit ansprechenden Inhalten, die die Vorteile für Ihre Kunden klar in den Mittelpunkt rücken. Wirkungsvoller Text ist dabei die Basis für alles Weitere. Der Content muss einfach und verständlich formuliert werden. Fesselnde Überschriften, also Headlines, und kurze Informationstexte mit Zwischentiteln vermitteln möglichst in kürzester Zeit einen Überblick. Passende Bebilderungen oder sogar Videos runden den Content ab.

B) Struktur

Auch der beste Content nutzt wenig, wenn er nicht sinnvoll auf der Website platziert ist. Mit anderen Worten: Die Struktur und das Design sind weitere wichtige Kriterien einer perfekten Internetseite. Dabei kommt es vor allem auf eine optimale Benutzerfreundlichkeit an (Usability). Der Besucher Ihrer Website muss sich ohne Probleme orientieren können. Er muss sich von der ersten Sekunde an „abgeholt“ fühlen und ohne Umwege zum Ziel kommen.

Ist die Usability nicht vorhanden, steigt die Absprungrate der Website (Bounce Rate). Mit anderen Worten: Bei unübersichtlichen Seiten verliert der Nutzer die Lust und verlässt die Seite. Ein perfektes Design unterstützt die Inhalte und die Benutzerführung. Zu „verkünstelt“ schreckt hingegen die meisten User eher ab.

C) Call-to-Action

„Jetzt bestellen!“, „Hier informieren!“ oder „Weiter zum nächsten Schritt!“: Das sind nur einige der gängigsten Call-to-Action-Buttons (CTA). Sie begegnen uns auf einer guten Website häufiger und fordern zu einer Transaktion auf (Kauf, Download, Eingabe von Kontaktdaten u.v.m.). Sie sind wichtiger Bestandteil einer zielgerichteten Benutzerführung. Wichtig: Überfrachten Sie Ihre Website nicht mit unzähligen Call-to-Action-Buttons. Klar, Sie wollen den Kunden zu einer Aktion bewegen. Das erreichen Sie aber nicht durch Quantität, sondern per Qualität.

Setzen Sie CTA-Buttons an Stellen, die Sinn machen. Erklären Sie beispielsweise in einem Text die Vorteile Ihres Produkts, dann empfiehlt es sich, unter den Text ein CTA zu setzen, mit der Aufforderung, sich jetzt weiter zu informieren oder direkt zu bestellen.

D) Rechtliches

Es gibt Bestandteile einer Website, die gesetzlich vorgeschrieben sind. Dazu gehören das Impressum, die Datenschutzerklärung und AGB (besonders bei Online-Shops). Sie geben Auskunft über den Anbieter der Website und klären den Nutzer darüber auf, in welcher Weise Daten des Users, wie etwa Name, Telefonnummer oder Adresse ausgewertet werden. Die rechtlich zwingenden Bestandteile sollten gut auffindbar sein und auf allen Unterseiten einer Website verlinkt sein.

Klingt zu kompliziert?

Content, Struktur, gesetzliche Vorgaben: Es sind viele Faktoren, die eine perfekte Website ausmachen. Ist Ihnen alles zu kompliziert oder zu aufwendig? Optimal! Wir nehmen Ihnen die Arbeit gerne ab und erstellen Ihre eigene Website – während Sie sich ganz auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren können.